Informatik Dr. sc. Sebastian Trimpe

Portrait von Dr. Sebastian Trimpe
©Klaus Tschira Stiftung

(geb. 1981) studierte von 2002 bis 2007 an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (Bachelor und Diplom). Für herausragende Leistungen im ingenieurswissenschaftlichen Studium wurde er 2005 mit dem ThyssenKrupp General Engineering Award für sein Bachelorstudium ausgezeichnet. Er besuchte für ein Forschungssemester die University of California, Berkeley. Seine Promotion mit dem Titel „Distributed and event-based state estimation and control“ erarbeitete er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Betreut wurde er von Prof. Dr. Raffaello D’Andrea.

Seit 2013 arbeitet Dr. sc. Sebastian Trimpe als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Autonome Motorik am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Tübingen.

Wie müssen Systeme miteinander kommunizieren, damit relevante Daten rechtzeitig übertragen werden? Dieser Frage geht Sebastian Trimpe in seinem Siegerbeitrag „Wenn es was zu sagen gibt“ nach. Sebastian Trimpe hat Methoden entwickelt, bei denen der Inhalt der Daten entscheidet, ob sie übermittelt werden oder nicht. Jede Einheit sendet nur dann Informationen, wenn diese Informationen für die anderen Einheiten neu und vor allem relevant sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Regelkreisen, die zeitbasiert kommunizieren, wird mit diesen Methoden ereignisbasiert kommuniziert. Das heißt, dass bei dieser Art der Kommunikation Daten anstatt zu festen Zeiten, nur zu bestimmten Ergebnissen übertragen werden. Sebastian Trimpe wird mit dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft 2014 im Fach Informatik ausgezeichnet, weil er mit seinem Beitrag die Neugier der Leser weckt und seine Untersuchungen anhand eines Beispiels nachvollziehbar beschreibt. Hierbei verwendet er in seinem Artikel einen szenischen Einstieg und nimmt den Leser sofort mit.

Sie verwenden einen veralteten Browser oder haben Javascript in Ihrem Browser deaktiviert.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Javascript.
x

Datenschutz & Verwendung von Cookies



Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
X